Drehleiter mit Korb

DLK 16-4 SE / Florian Berching 32/1

Bezeichnung: DLK 16-4 SE
Beschreibung: Drehleiter mit Korb, 16m Rettungshöhe, 18m Arbeitshöhe.
Beschaffungsjahr: 1989
Rufname: Florian Berching 32/1
Besatzung: 1/2
Fahrzeug: Mercedes
Aufbau: Metz

Die 1989 in Dienst gestellte Drehleiter DLK 16-4 SE ist auf einem Mercedes-Benz Fahrgestell mit 136 PS aufgebaut
und verfügt über Platz für einen selbstständigen Trupp, also drei Feuerwehrdienstleistende.
Die Nennrettungshöhe des durch die Firma Metz aufgebauten Oberwagens beträgt 16 Meter, die Arbeitshöhe 18 Meter.
Am Korb befinden sich Befestigungsvorrichtungen für Scheinwerfer, eine Krankentrage und ein Wendestrahlrohr.

Die Drehleiter wird sowohl zur Brandbekämpfung als auch zur Personenrettung eingesetzt.
Immer häufiger wird die Drehleiter zur Unterstützung des Rettungsdienstes zum schonenden Transport von Patienten
aus hohen Gebäuden angefordert.

Zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug bildet die Drehleiter eine taktische Einheit in Gruppenstärke.